Frau single dingolfing

Also wurde ich Zahnarzt.“ Natürlich in seinem Heimatort.

„Ich hatte zwar mal überlegt, meine Karriere in Dubai ein bisschen anzuschieben, aber das habe ich dann doch wieder verworfen.

Frau single dingolfing

Diese Liebe hat er im Prinzip seinem handwerklich etwas unbegabten Vater zu verdanken.Wenn ich auf meinem Fahrrad die Nase in den Wind halten kann. Oder einfach Zeit mit meinem Sohn verbringe.“ Er ist seine große Liebe: „Ihn zu bekommen war die beste Entscheidung meines Lebens.“ Der Kleine ist fast sieben und lebt rund 60 Kilometer entfernt bei Georgs Ex-Freundin, die das Sorgerecht hat. Single party backnang Er ist jedes zweite Wochenende beim Papa, jeden zweiten Abend telefonieren sie, es wird viel erzählt und vorgelesen.„Solange ich meine zwei Wochen Südostasien-Urlaub im Jahr habe, strengt mich das nicht an.Wäre meine Partnerin allerdings auch eine Art Workaholic, würde das vermutlich nicht funktionieren.“ Auch eine Frau, die immer die Nummer 1 sein will, wird mit Georg vermutlich nicht glücklich.

Frau single dingolfing

Georg ist ein Macher und Romantiker der alten Schule, der neben seinem Job als Zahnarzt gerade eine alte Wirtschaft in seinem Heimatort renoviert.Denn die Freude an schönen Dingen teilen, das liebt der 46-Jährige ganz besonders.„Sie muss schon Verständnis für meine vollgepackten Tage haben und sich einfügen.Dafür teile ich aber sehr gerne die Freude an diesem sehr erfüllten Leben.“ Gerne hätte er noch mehr Kinder, auch deshalb sollte seine potentielle Liebste rund zehn Jahre jünger sein als er.Dann steht man plötzlich in Georgs Wohnzimmer: ein riesiger, nach vorne verglaster Giebel über den Dächern der Stadt, den Sonnenuntergang im Blick.

Die Aussicht reicht weit, bis in den Bayerischen Wald.Und sein Leben ist der Beweis, dass man unglaublich viel reinpacken kann.„Ich bin ein Macher und arbeite auch mal von sieben Uhr morgens bis Mitternacht durch.“ Dann organisiert er Granitplatten für die Baustelle, repariert den Wasserhahn in der Wohnung, schneidet einen Obstbaum im Garten aus, restauriert eine Kommode in der Werkstatt, kauft Möbel auf ebay, schreibt Mails.Im Keller von Georgs Haus stapeln sich deshalb schon alte Glasflaschen mit Bügelverschluss, Karaffen aus Keramik und dunkelbraune Holzmöbel, wie man sie sich in einem stilvollen Wirtshaus wünscht. Er wollte seine finanziellen Möglichkeiten und sein Know-How der Allgemeinheit zur Verfügung stellen – und einen seiner Lieblings-Sprüche leben: „Sei du die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest.“ Zitate, Aphorismen, Gleichnisse, kurz: die Quintessenz von Gedanken fasziniert Georg. Da ich sehr bescheiden, konservativ und christlich erzogen wurde, bin ich immer wieder an Grenzen gestoßen.Und diese Sprüche haben es geschafft, mein Weltbild zu erweitern.“ Auch Bücher wie und Idole wie Gandhi zeigten ihm, was alles möglich ist.

Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *